Fensterdekoration, Blumendeko für die Hanse Lounge

Fensterdekoration und Tischdeko für die Party

Bodentiefe Fenster und Tische sollten im Businessclub Hanse Lounge mit Blumen dekoriert werden.

Im Vorfeld haben wir die fünf hohen Fenster ausgemessen. Zum Glück nicht vermessen!

Für jede Fensterfront bauten wir in unserer Werkstatt einen stabilen, rund 2,5 Meter hohen, lichtgrauen Holzrahmen. In die Rahmen haben wir transparente Perlsonseile gespannt und eine Komposition aus Tulpen, Eukalyptus und Distel eingebunden. Zur Dekoration der Tische wurden, ebenfalls in Lichtgrau, Holzkästchen frühlingshaft bepflanzt.
Kurz vor der Party rückten wir zu zweit mit unserem Transporter an.

Alles perfekt in 150 Minuten

Während wir mit der Fensterdekoration beschäftigt waren, bekamen die Räume der Hanse Lounge von annaswerk eine komplett neue Partyausstattung. Schließlich wollten hier Menschen Kulinarisches genießen und sich auf der Tanzfläche austoben. Bierzeltgarnituren wurden aufgebaut, mit Hussen überzogen, die Stehtische auf der Dachterrasse arrangiert und der Musiksound technisch vorbereitet. Viel Zeit war nicht!

Doch, wenn routinierte Floristikmeisterinnen am Werk sind, stimmt das Timing. Die Fensterdekoration wurde in Windeseile eingepasst und ihr Stand gesichert. Dann kam das Finishing mit Rittersporn und Hortensien. Damit die Blumen nicht innerhalb weniger Minuten schlapp im Raum hängen, arbeiteten Laura und Monika kleine mit Wasser gefüllte Glasvasen in jeden floralen Vorhang ein. Die Tischdekos wurden in den Details perfektioniert und Vasen mit Blumen geschmückt.

Dann noch aufgeräumt, Werkzeug und Blumenwagen im Transporter verstaut. Die Straussbar war weg und die Gäste haben ausgiebig bis in die Morgenstunden gefeiert.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.